Nach uns die Sintflut

  • 17.10.2018

Der Sommer ist noch immer nicht zu Ende. Mitte Oktober werden in Deutschland hochsommerliche Temperaturen erreicht. Manche „Sonnenanbeter“ mögen sich darüber freuen. Doch verbunden mit der seit Monaten andauernden Trockenheit ist dieses Jahr katastrophal.

weiterlesen

Neue Kolonialisierung

  • 11.10.2018

Die Bundesregierung hat ein Einwanderungsgesetz auf den Weg gebracht. Es wurden Eckpunkte beschlossen, wie die Zuwanderung künftig geregelt werden soll. „Endlich!“, rufen die einen, vor allem auch die Wirtschaft. „Ein solches Gesetz brauchen wir nicht“, sagen die anderen, vor allem jene, die überhaupt keine Zuwanderung wollen. Und mal wieder kreist Deutschland in der Diskussion um sich selbst.

weiterlesen

Dank und Mahnung

  • 04.10.2018

Das jährliche Erntedankfest, das an diesem Sonntag gefeiert wird, kennen die meisten Menschen nur noch dem Namen nach. Inhaltlich wissen viele damit nichts anzufangen. Die Regale in den Lebensmittelgeschäften sind überfüllt. Man kann zu jeder Jahreszeit alles kaufen.

weiterlesen

Beitrag zum Frieden?

  • 27.09.2018

Nach langwierigen Verhandlungen haben sich der Vatikan und China auf ein Abkommen über die Ernennung von Bischöfen in der Volksrepublik geeinigt. Über den konkreten Inhalt ist nur wenig bekannt. Bisher weiß man lediglich, dass der Papst acht regimetreue Bischöfe in China anerkennt, die ohne Zustimmung Roms geweiht worden waren.

weiterlesen

Schreckliche Verbrechen

  • 20.09.2018

Noch bevor die Bischöfe sich bei ihrer Vollversammlung mit dem Thema befassen können, sind erste Ergebnisse der Studie zum sexuellen Missbrauch von Kindern durch Kleriker bekannt geworden. Die Zahlen sind erschreckend.

weiterlesen

Die „Sündenböcke“

  • 13.09.2018

Die Diskussionen um die Einwanderung nach Deutschland nehmen absurde, zum Teil auch gefährliche Züge an – nicht nur seitens der Populisten oder Rechten. So behauptete Bundesinnenminister Horst Seehofer, die Migrationsfrage sei die „Mutter aller Probleme“.

weiterlesen

Auf neuen (alten) Wegen

  • 06.09.2018

Ab dieser Ausgabe unserer Kirchenzeitung Der DOM beginnen wir mit dem Abdruck eines neuen Romans. Damit möchten wir einen neuen Weg einschlagen. Denn der Heimatkrimi „Katha Rabensteins erster Fall: Du bist MEIN“ ist bisher noch nicht als Buch veröffentlicht worden. Der Abdruck im DOM ist eine Premiere.

weiterlesen

Die Schöpfung in Gefahr

  • 30.08.2018

Der trockenste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ist – meteorologisch gesehen – zu Ende. Denn am 1. September beginnt für die Meteorologen der Herbst. Auch wenn sich Urlauber, Freibadbetreiber und einige andere über das Wetter gefreut haben, so ist der Sommer 2018 insgesamt gesehen eine Katastrophe.

weiterlesen

Wir machen Ferien

  • 15.08.2018

Liebe Leserinnen und Leser! Nachdem die Libori-Festwoche und die Berichterstattung über die zahlreichen kirchlichen Veranstaltungen beendet und auch in vielen Pfarrgemeinden die Urlaubszeit auf dem Höhepunkt angekommen ist, gönnen wir uns beim DOM ebenfalls eine Woche Ferien. Diese Ausgabe erscheint deshalb als Doppelnummer.

weiterlesen