Der Heimatlose

  • 05.07.2018

Am heutigen Sonntag feiert die Kirche den heiligen Bischof Kilian. Eigentlich feiert sie ihn nicht, denn an Sonntagen ist das immer so eine Sache. Im Direktorium, also im liturgischen Kalender, steht in solchen Fällen: „Der G des hl. Kilian und der Gefährten entfällt in diesem Jahr.“ G steht für gebotener Gedenktag.

weiterlesen

Von Wahrnehmungen und Vorurteilen

  • 05.07.2018

Je enger Menschen zusammengehören, umso größer können ihre „Vor-urteile“ sein.

weiterlesen

C wie christlich

  • 28.06.2018

Also, jetzt noch mal zum Mitschreiben: Das Wort christlich bedeutet laut Duden zum einen „der Lehre Christi entsprechend“, zum anderen „im Christentum verwurzelt, begründet“. Der Inhalt der Lehre Christi ist im Neuen Testament überliefert, in Geschichten, in Reden, in Gleichnissen.

weiterlesen

Am Haken

  • 28.06.2018

Wer in dieser Woche werktags eine heilige Messe besucht, sollte sich auf einiges gefasst machen. Wenn der Zelebrant die Texte vom Tage wählt und nicht die der Heiligenfeste, dann gibt es als Lesung Auszüge aus dem Buch Amos. Und die haben es in sich. Man könnte überlegen, die Lesung mit einem Hinweis zu eröffnen: „Die nachfolgenden Texte sind für Zuhörer unter 16 Jahren nicht geeignet.“

weiterlesen

Neues Leben für zwei Frauen

  • 28.06.2018

Im Vertrauen auf Jesus geschehen Heilung und Neuanfang.

weiterlesen

Liegt die Lösung außerhalb ...?

  • 20.06.2018

Frauen dürfen nicht, Männer wollen nicht (mehr). Wie soll es mit dem Priesteramt und der Kirche weitergehen? Das fragt man sich als interessiertes und besorgtes Kirchenmitglied und wirft während einer längeren Autofahrt eine CD von Radio Vatikan ein. Ja, tatsächlich!

weiterlesen

Schön langsam

  • 20.06.2018

Der längste Tag des Jahres ist vorbei, die Tage werden kürzer. Ab dem heutigen Sonntag, also ab Johanni, geht es auf Weihnachten zu. Es ist dies eine merkwürdige Zeit, in der einen vielleicht nicht Panik, aber doch eine gewisse Melancholie ergreift, weil schon wieder ein Jahr seinem Ende entgegengeht. Und die Welt um einen herum trägt auch nicht zur Erheiterung bei. In der Weltpolitik findet man sich nicht mehr zurecht, Europa verliert sich und in der Kirche, ach Gott, ja … schweigen wir von was anderem.

weiterlesen

Was wird wohl aus diesem Kind?

  • 20.06.2018

Besonders und einmalig ist Johannes der Täufer in seiner Rolle als „Vorläufer“ Jesu.

weiterlesen

Junge Hunde

  • 13.06.2018

Zu den herzerwärmenden Dingen gehört es anzuschauen, wie jemand einen jungen Hund an der Leine führt.

weiterlesen