Wie ein leuchtendes Reliquiar

  • 28.02.2018

Olpe. Als bedeutenden Sakralbau der Nachkriegszeit hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Kapelle St. Josef auf dem Finkenhagen in Olpe gewürdigt und als Denkmal des Monats ausgezeichnet. Erst vor wenigen Wochen war sie in die Denkmalliste der Stadt eingetragen worden.

weiterlesen

Licht in Bewegung

  • 01.02.2018

Schmallenberg. Auch 2018 wird es – vorbehaltlich der Förderung durch die regio­nale Kulturpolitik des Landes – eine neue Ausgabe des „Spirituellen Sommers“ geben. Veranstalter ist das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen“, an dem das Erzbistum und die Dekanate der Region beteiligt sind. „Interessierte Akteure aus allen Bereichen sind eingeladen, sich zu beteiligen“, sagt Hubertus Schmidt, Vertreter des Schmallenberger Sauerlandes in der Lenkungsgruppe.

weiterlesen

Der Stern zieht weiter

  • 26.01.2018

Olpe. Als am Ende des Festgottesdienstes „Ein Haus voll Glorie schauet“ angestimmt wurde, sah man in der übervollen Pallottinerkirche in Olpe manche Träne fließen. Nach mehr als 102 Jahren segensreichen Wirkens lösen die Pallottiner ihre Olper Niederlassung auf.

weiterlesen

In 60 Minuten um die Welt

  • 17.01.2018

Brilon. Die Wette gilt: Zur Premiere am 2. Februar laden die Schauspieler eines besonderen Theaterprojektes ihr Publikum zu einer Reise rund um den Globus in guten 60 Minuten ein. Dafür hat das Ensemble Jules Vernes Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“ einstudiert. Rasante Reise, passionierte Spieler, schmucke Kostüme, fantasievolle Kulisse und das gibt es alles buchstäblich „all inclusive“.

weiterlesen

Es ist Zeit, zu handeln

  • 11.01.2018

Brilon. Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen suchen oft Hilfe bei Pflegediensten. Doch diese sind zunehmend überlastet. Denn die Patientenzahlen steigen, die Zahl der Pflegekräfte nimmt aber ab. Darüber beklagt sich der Caritasverband Brilon. Drei der sechs Caritas-­Sozialstationen im Altkreis Brilon könnten derzeit keine neuen Pflegen mehr annehmen, sagt Fachbereichsleiterin Karen Mendelin.

weiterlesen

Zur Sicherung der Zukunft

  • 05.01.2018

Brilon/Winterberg/Bad Wildungen. Der Neujahrstag bildet einen wichtigen Markstein in der Geschichte des Caritasverbandes Brilon: Zum 1. Januar hat dieser die Mutter-­Kind-Kliniken St. Ursula in Winterberg und Talitha in Bad Wildungen übernommen. Der bisherige Trägerverein „Caritas Kur- und Erholungsheime im Erzbistum Paderborn“, dessen Geschäftsführung bei Klaus Tintelott vom Diözesan-­Caritasverband Paderborn lag, wurde in die neue Tochtergesellschaft „Caritas Brilon für Gesundheit und Familien gGmbH“ überführt.

weiterlesen

Allein oder einsam?

  • 20.12.2017

Arnsberg-Neheim (JK). „Einsamkeit ist ein Thema, das viele betrifft, über das aber nicht gerne gesprochen wird“, sagt Claudia Fischer, Gemeindereferentin der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel. Ein Projekt mehrerer Akteure in Arnsberg will Abhilfe schaffen und einsamen Menschen Hilfsangebote machen.

weiterlesen

Mutig auf dem Weg

  • 13.12.2017

Schmallenberg/Eslohe. Mehr als 100 gewählte Pfarrgemeinderäte aus 28 Gemeinden des Pastoralen Raumes Schmallenberg-Eslohe sind gemeinsam in einem feierlichen Gottesdienst in die neue Amtsperiode gestartet.

weiterlesen

Tage im Kloster

  • 06.12.2017

Meschede. Die großen Glaubensrichtungen waren Thema von Exerzitien für Menschen mit und ohne Behinderung in der Abtei Königsmünster in Meschede.

weiterlesen