Nachhaltige Konzepte gefragt

  • 26.07.2018

Erzbistum. Als die Flüchtlingszahlen ab Sommer 2015 stiegen, waren auch die Malteser zur Stelle und haben geflüchtete Menschen mit Herz und Hand in ihre Mitte genommen. Seit vielen Monaten sind die Zahlen rückläufig – und langfristige und nachhaltige Konzepte zur Integration sind gefragt. Eine Reise quer durch das Erzbistum Paderborn.

weiterlesen

Näher am Heiligen Geist

  • 18.07.2018

Hardehausen. „Welches Werkzeug des Heiligen Geistes bist du?“, steht in großen Lettern auf einer Stellwand auf dem Hof des Jugendhauses Hardehausen. „Ich bin die Hand, die mit anpackt, um Gemeinschaft zu fördern und zu finden“, hat jemand auf einer Postkarte notiert.

weiterlesen

Ökumenisches Miteinander unumkehrbar

  • 11.07.2018

Arnsberg. Ein eindrucksvolles Zeugnis der Zusammenarbeit von Christen war der ökumenische Vespergottesdienst in der altehrwürdigen Propsteikirche in Arnsberg. Christen verschiedener Konfessionen waren am Sonntagnachmittag zusammengekommen, um gemeinsam zu beten und zu singen.

weiterlesen

„Zeit zu handeln“

  • 05.07.2018

Hardehausen/Paderborn. „Lass’ uns was bewegen“: Mit den Worten des Songs der 72-Stunden-Aktion wurde die diesjährige Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) eröffnet. Der BDKJ macht sich in Zukunft vermehrt für geschlechtersensible Sprache und die aktive Einbindung der Interessen von Jugendlichen in Kirche und Gesellschaft stark. Zudem wird die „Aktion Dreikönigssingen“ in Zukunft weiter vorangetragen. Dies waren Ergebnisse der Diözesanversammlung des BDKJ im Erzbistum Paderborn, die im Jugendhaus Hardehausen tagte.

weiterlesen

Bundesweit bedeutende Bank

  • 28.06.2018

Paderborn. Rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie geladene Gäste waren zur diesjährigen Mitglieder­versammlung der Bank für Kirche und Caritas eG (BKC) ins Paderborner Heinz Nixdorf MuseumsForum gekommen – „der wichtigsten Veranstaltung der Bank“, wie der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Georg Rüter betonte. Und die Eigentümer der Bank hörten viele gute Nachrichten.

weiterlesen

An der Sakristei summt und brummt es

  • 20.06.2018

Paderborn. Als Wahrzeichen von Paderborn, gotisches Gotteshaus und Bischofskirche hat der Dom viele „Gesichter“. Dass das imposante Bauwerk auch Heimat und Zuhause einer ganzen Reihe von Tieren ist, dürfte allerdings nur derjenige bemerken, der ganz genau hinsieht oder -hört.

weiterlesen

„Ihr macht der Kirche Mut!“

  • 13.06.2018

Dortmund. Der Bass lässt die Fenster der Kreuzkirche in Dortmund vibrieren. Zur Musik der Outbreakband klatschen, hüpfen und tanzen junge Christen. Als die letzten Akkorde des ersten Liedes erklingen, folgt kein Applaus. Es herrscht Stille. Sänger Juri Friesen – Vollbart und Kappe – schließt die Augen und spricht zu den Zuschauern: „Ich hoffe, du bist gekommen, um Jesus zu begegnen. Das ist das Coole an Gott, dass er nah an uns dran ist.“

weiterlesen

Maßarbeit in luftiger Höhe

  • 08.06.2018

Paderborn. Das Geläut des Domes ist bald komplett: Die beiden neuen Glocken wurden in einer spektakulären Aktion mit einem Kran in den Turm gehievt. Zahlreiche Schaulustige verfolgten das Schauspiel in der Paderborner Innenstadt.

weiterlesen

„Wertschöpfung durch Wertschätzung“

  • 30.05.2018

Paderborn. Über neue Formen werteorientierter Führung diskutierten 100 Leitungskräfte des Kolping-Bildungswerkes Paderborn und des Kolpingwerkes Diözesanverband Paderborn auf der traditionellen Frühjahrskonferenz im Hotel Aspethera. Das zentrale Ergebnis der Vorträge und Arbeitsgruppen lässt sich auf eine einfache Formel bringen: Wertschöpfung entsteht durch Wertschätzung!

weiterlesen