Kirchenclowns

Lachende, aber auch nachdenkliche Gesichter im Publikum

 

Lachende, aber auch nachdenkliche Gesichter im Publikum, viel Applaus für die fünf Kirchen­clowns auf der Bühne: Ihre ganz eigene Interpretation des biblischen Gleichnisses vom Festmahl (Lk 14,15 ff.) ohne Worte, aber mit Musik begeisterte die Zuschauer bei der Tournee der Clowns durch das Südsauerland.

Die Clowns – darunter Gemeindereferent Christoph Kinkel aus Wenden (li.) – lernten sich 2010 in ­Halle/­Saale kennen. Es enstand das Theaterstück zu einem der Zu-Tische-sitzen-Gleichnisse, die Jesus den einst religiös und gesellschaftlich führenden Kreisen erzählte: Alle sind gleichermaßen eingeladen.

Diesen Artikel teilen:

Ähnliche Artikel